Christofle Perles Silberbesteck

Stellen Sie ganz einfach eine Sonderpreisanfrage:
1. Gewünschtes Produkt "Jetzt bestellen"
2. "Warenkorb anzeigen" anklicken
3. "Angebot anfordern" anklicken.


Seite 1 von 3

Seite 1 von 3

Christofle Perles - Besteck mit königlichem Stil

Das Christofle Perles Besteck aus 925er Sterlingsilber zählt gewiss zu den ausgesprochenen Klassikern der traditionsreichen französischen Silberschmiede. Wie ein Perlenband schmiegt sich ein fein gearbeitetes Dekor um die angenehm gerundeten Besteckgriffe, deren Motivik wir auch im versilberten Christofle Perles Besteck wiederfinden. Das grazile Perlenornament, das im Jahre 1876 entworfen wurde, liegt komfortabel in der Hand und ist dank seiner vornehmen Zurückhaltung die ideale Ergänzung einer stimmungsvoll gedeckten Speisetafel – sowohl zu schlichten als auch zu prunkvolleren Porzellanen. Als eines der Vorzeigemotive der Silber-Manufaktur Christofle besticht das Christofle Perles Besteck mit seinen femininen Konturen, die von einer Perlenkette umsäumt werden. Das zeitlose Design ist derart beliebt, dass die französische Kunstschmiede auch ein motivähnliches Porzellan, Serviettenringe und sogar Fotorahmen mit dem markanten Perlenmuster anbietet.

Silberbesteck der Extraklasse: Christofle Perles

Wer die Manufaktur Christofle und ihre wertigen Bestecke aus Sterling-Silber kennt, weiß, dass die renommierten Designer und zeitgenössischen Künstler ihre Inspirationen häufig markanten Stilrichtungen der Kunstwelt entlehnen. Christofle Perles macht hier keine Ausnahme: Gekonnt entführt uns das Ornament aus dem 19. Jahrhundert ähnlich wie das Motiv des Silberbestecks Marly in die opulenten Königshäuser der französischen Geschichte. Die Perlenbordüre, die Kennzeichen des Christofle Perles Besteck ist und jeden einzelnen Griff im Set vornehm umspielt, entspricht dem dezent naturalistischen Stil des Louis-seize. Bei dieser Kunst- und Architekturrichtung des 18. Jahrhunderts werden die ausladenden Formwelten des Barock und Rokoko allmählich von eher geometrischen Applikationen abgelöst. Namensgeber der ursprünglich französischen Stilrichtung ist König Ludwig XVI., dessen Regierungszeit mit der Französischen Revolution ihr jähes Ende nahm. Der Bourbonenkönig selbst ist unter Historikern inzwischen als eher bescheidene, gelassene Persönlichkeit bekannt, die übermäßige Ausschweifungen mied. Christofle Perles spiegelt diese Zurückhaltung wider und verbindet sie mit unverkennbar adeliger Noblesse. Hier handelt es sich um ein Besteck, das den einfachsten und festlichsten Anlässen gleichermaßen gerecht wird. Ergänzt mit korrespondierendem Christofle Tafelsilber wird der gedeckte Tisch zum Wohnerlebnis, das Familie und Gäste zugleich verzaubert.

Christofle Perles Besteck bei Alberding Tisch- und Wohnkultur

Das Christofle Perles Set ist in guter Gesellschaft: Bereits seit 1830 begeistert uns die Pariser Silbermanufaktur mit Wohn- und Speiseartikeln, die auch den alltäglichen Mittagstisch in eine feudale Festtafel verwandeln. Im Fokus stehen dabei nicht nur Bestecke wie Aria, Commodore oder das fürstliche Royal Ciselé. Christofle überzeugte mit Silberobjekten jeglicher Art und kompromisslosen Ansprüchen an Qualität und Design schon früh die Adelshäuser weltweit: Ob für den kaiserlichen Hof in Wien, den Sultan Abdülaziz oder sogar die Kirche Notre-Dame de la Garde in Marseille – sie alle ließen ihre exklusiven Silberwaren im Hause Christofle fertigen. In unserem Online-Shop Alberding widmen wir uns ganz den schönen Dingen der stilsicheren Tisch- und Wohnkultur. Seit 1949 suchen wir für Sie nach Qualitätswaren, an denen Sie sich ein Leben lang erfreuen; Waren, die klassisch und stilsicher sind, ohne jedem flüchtigen Trend zu verfallen. Vom versilberten Besteck und kristallklaren Trinkglas bis zu feinsten Porzellanen oder ganz speziell dem Christofle Perles Besteck weiß unser Sortiment höchsten Ansprüchen zu genügen.