Königliche Porzellan-Manufaktur - Porzellan von KPM

Filter schließen
 
  •  
von bis
1 von 32
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Arkadia weiß Suppenteller Arkadia weiß Suppenteller
Suppenteller, 22,5 cm
54,00 € * 68,00 € *
Arkadia weiß Speiseteller Arkadia weiß Speiseteller
Speiseteller, Durchmesser: 265 mm
54,00 € * 68,00 € *
Urania weiß Kaffeetasse, 2-tlg. Urania weiß Kaffeetasse, 2-tlg.
Urania weiß Kaffeetasse, 2-tlg.; Maße: 65 mm; Inhalt: 0,15 l; Entstehungsjahr der Form: 1938; Gestalter: Trude Petri
70,00 € * 88,00 € *
Urania weiß Suppenteller Urania weiß Suppenteller
Urania weiß Suppenteller, 22,5 cm
50,00 € * 62,00 € *
Urania weiß Speiseteller Urania weiß Speiseteller
Urania weiß Speiseteller, 26 cm
50,00 € * 62,00 € *
Urania weiß Platzteller Urania weiß Platzteller
Urania weiß Platzteller, 32 cm
78,00 € * 98,00 € *
Berlin weiß Speiseteller Berlin weiß Speiseteller
Artikel-Nr.: 31012800 Speiseteller, Durchmesser: 280 mm
50,00 € * 62,00 € *
Berlin weiß Suppenteller Berlin weiß Suppenteller
Artikel-Nr.: 31022200, 22 cm Suppenteller
50,00 € * 62,00 € *
Berlin weiß Frühstückstasse Berlin weiß Frühstückstasse
Berlin weiß Frühstückstasse; Artikel-Nr.: 31509100; Durchmesser: 95 mm; Höhe: 80; Inhalt: 0,3 l; Form: Enzo Mari und die KPM-Meisterwerkstatt; Entstehungsjahr: 1996
72,00 € * 90,00 € *
Kurland weiß Platzteller, groß Kurland weiß Platzteller, groß
Platzteller, groß; Durchm: 320 mm; Form: KPM-Werkstatt; Kurland weiß; Entstehungsjahr: um 1790
78,00 € * 98,00 € *
Kurland weiß Suppenteller Kurland weiß Suppenteller
Suppenteller, 25 cm
50,00 € * 62,00 € *
Kurland weiß Teller, tief, klein Kurland weiß Teller, tief, klein
Teller, tief, klein; Durchm: 200 mm; Form: KPM-Werkstatt; Kurland weiß; Entstehungsjahr: um 1790
39,00 € * 48,00 € *

KPM Porzellan – Jetzt bestellen bei ALBERDING

Die Königliche Porzellan-Manufaktur (KPM) mit Sitz in Berlin-Tiergarten steht seit über 255 Jahren für einzigartige Porzellankunst und handgefertigtes Tafelservice. Das weiße Porzellan mit charakteristischem kobaltblauem Zepter als Firmensignet verkörpert Luxus, Kultur, Stil und Wertbeständigkeit. Es hat aufgrund seiner zeitlosen Ästhetik und hohen Qualität viele Liebhaber, ist bei Sammlern heiß begehrt und darf bei uns im Online-Shop nicht fehlen. Zu kaufen sind folgende Linien:

 

KPM Porzellan erhält sein einzigartiges Aussehen durch die Designer und Porzellanmaler. Jede Tasse, jede Kanne und jeder Teller wird von seinem Gestalter handsigniert und erhält sein typisches Malerzeichen. Vom Suppenteller über die Servierschüssel bis hin zur Zuckerdose bietet die Traditionsmanufaktur aus Berlin eine große Auswahl in unterschiedlichen Kollektionen, die sich perfekt für Ihre festlich gedeckte Tafel eignen. KPM Porzellan harmoniert hervorragend mit edlem Silberbesteck von ebenso traditionsreichen Manufakturen wie Christofle oder Robbe & Berking und macht sowohl beim Brunch als auch beim Dinner einen eleganten Eindruck.

Porzellangeschirr mit königlichem Charme aus Berlin

Im Jahr 1763 von Preußenkönig Friedrich dem Großen gegründet, wurde aus einer unscheinbaren Manufaktur eines der international renommiertesten Häuser für elegantes und hochwertiges Geschirr, das mit seinen Linien viel Gespür für unvergängliche Porzellankunst beweist. Das Porzellan aus der Königlichen Porzellan-Manufaktur Berlin wird seit jeher handgefertigt und in Freihandmalerei verziert. Traditionelle Handwerkskunst und althergebrachte Fertigungsmethoden sind auch heute noch das Qualitätsmerkmal von KPM. Jedes Stück – vom Teller über die Tasse bis hin zu Schale und Schüssel – ist ein echtes Unikat.

Die Königliche Porzellan-Manufaktur Berlin steht repräsentativ für höchste Präzisionsarbeit sowie für Luxus und Eleganz, auch wenn das Unternehmen längst nicht mehr in königlichem Besitz ist. Bis zur Abdankung Wilhelms II. im Jahr 1918 war die KPM übrigens im Besitz von sieben Königen und Kaisern. Heute wird sie von Martina Hacker als Geschäftsführerin in die Zukunft geleitet. Seine überlieferte Fertigungstradition pflegt die Manufaktur dabei jedoch noch immer und macht aus jedem Stück ein Einzelstück, das mit seinem individuellen, noblen Charme besticht. Mal streng klassizistisch mit klarer Linienführung, mal extravagant im Rokoko-Stil – jedes Porzellanservice von KPM ist einzigartig.

Porzellan von KPM vereint Tradition & Moderne

Auf den ersten Blick wirkt KPM Porzellan klassisch weiß, doch bei näherem Hinsehen erwarten den Betrachter unübertreffliche Porzellankreationen, die längst nicht mehr nur auf königlichen Tafeln zu finden sind. Das royale Flair, das es bereits in den Gründungsjahren des Unternehmens ausstrahlte, versprüht es noch heute.

Die Königliche Porzellan-Manufaktur Berlin hat im Laufe ihrer Unternehmenshistorie eine Vielzahl von Serviceformen und Porzellanfiguren hergestellt und kann heute auf ein Repertoire von mehr als 150.000 Formen zurückgreifen. Einige dieser Kreationen werden noch heute unverändert produziert und sind auch bei uns im Online-Shop zu kaufen. So befinden sich unter den 10 aktuellen Service-Kollektionen drei im Rokoko-Stil, die bereits von Friedrich dem Großen in Auftrag gegeben wurden.

Die unverwechselbaren Designs und Dekore hat KPM Porzellan vor allem auch durch die Zusammenarbeit mit herausragenden Künstlern und Designern erhalten. Karl Friedrich Schinkel, Christian Daniel Rauch, Johann Gottfried Schadow, Gerhard Marcks, Trude Petri, Marguerite Friedlaender, Wolf Karnagel, Enzo Mari und Thomas Wenzel sorgten für wegweisende Entwürfe, die dann als Porzellangeschirr auf den Markt kamen. Bevor Teller, Tasse, Schale und Co. jedoch das kobaltblaue Zepter erhalten, durchläuft jedes Stück zahlreiche Arbeitsschritte und strenge Qualitätskontrollen, die KPM Porzellan zu dem machen, was es bereits seit 1763 ist.

1 von 32
Zuletzt angesehen